total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Alle unter einem Dach in Landau

Veröffentlicht am: 26.03.2014in Wohnen & Leben

Alle unter einem Dach in Landau

Rheinland-Pfalz, Landau in der Pfalz, Landau in der Pfalz

Über den demografischen Wandel wird viel geredet. In Landau jedoch wird nicht nur nach neuen Lebens- und Wohnformen für eine immer älter werdende Gesellschaft gesucht, es werden auch neue Wege beschritten. Als vorbildlich gilt  das „Mehrgenerationenhaus“, das vor einigen Jahren am Danziger Platz öffnete: Eine Begegnungsstätte für Menschen, unabhängig ihres Alters, ihrer Herkunft, ihres  Geschlechts, ihres sozialen oder kulturellen Hintergrundes. Ein „öffentliches Wohnzimmer", das dem Miteinander der Generationen Raum gibt, um gemeinsames Lernen und gemeinsame Unternehmungen zu ermöglichen und gegenseitige Unterstützung zu fördern. So entstand im Stadtteil ein neues „Wir-Gefühl“. Seit 2013 führt die Stadt Landau das Mehrgenerationenhaus in eigener Trägerschaft.

 

In der Haardtstraße 5 ist der „Generationenhof“ entstanden, ein Projekt von Menschen, die ihr Motto „Nachbarschaft leben ist mehr wohnen“ verwirklichen möchten. Die insgesamt 40 Wohneinheiten sind bewusst an Singles, Paaren und Alleinerziehende in unterschiedlichen Lebens- und Altersphasen vergeben, die darüber hinaus allesamt aus verschiedensten Berufen stammen – so dass ihr Zusammenleben von vielfältigsten Einflüssen geprägt ist. Beide Wohngebäude entstanden energiebewusst und barrierefrei, außerdem wurde auf Gemeinschaftsflächen wie Begegnungs-, Werk- und Kinderraum Wert gelegt. In die Wohnanlage integriert ist auch eine Pflegegemeinschaft, deren Bewohner rund um die Uhr betreut werden.

nach oben