total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Götze wechselt zu Borussia Dortmund

Veröffentlicht am: 21.07.2016in Gesundheit & Wellnessvon dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Götze wechselt zu Borussia Dortmund

Nordrhein-Westfalen, Dortmund, Dortmund

Mario Götze wechselt vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. "Vorbehaltlich der noch zu absolvierenden medizinischen Untersuchung wird der Offensivakteur beim BVB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschreiben und Anfang August das Training aufnehmen", teilte der Verein am Donnerstag mit. Die Rückkehr des Fußball-Nationalspielers nach Westfalen galt bereits seit Tagen als sehr wahrscheinlich.

"Ich freue mich persönlich sehr, dass Mario sich für Borussia Dortmund entschieden hat. Ich habe seit seinem Weggang im Jahr 2013 immer gehofft, dass er eines Tages zu uns zurückkehren wird", sagte Borussia Dortmunds Vorsitzender der Geschäftsführung, Hans-Joachim Watzke. "Als ich 2013 vom BVB zum FC Bayern gewechselt bin, war das eine bewusste Entscheidung, hinter der ich mich heute nicht verstecken will", so Götze. "Drei Jahre später, und mit inzwischen 24 Jahren, blicke ich mit anderen Augen auf meinen damaligen Entschluss. Ich kann gut verstehen, dass viele Fans meine Entscheidung nicht nachvollziehen konnten. Ich würde sie so heute auch nicht mehr treffen", betonte er. "Wenn ich nun in meine Heimat zurückkehre, möchte ich versuchen, alle Menschen – gerade auch die, die mich nicht mit offenen Armen empfangen – durch Leistung zu überzeugen. Es ist mein Ziel, wieder meinen besten Fußball zu spielen. Für uns alle, den Klub und die BVB-Fans." Götze hatte bereits von 2009 bis 2013 für Borussia Dortmund gespielt und war dann nach München gewechselt.

nach oben