Förde-vhs in Altenholz: Neues Frühjahrsprogramm erhältlich

Schleswig-Holstein, Rendsburg-Eckernförde, Altenholz

Mit dem neuen Programm der Förde-Volkshochschule (Förde-vhs) können Bildungshungrige und Lernwillige in den Frühling starten. Ab Montag, 5. Februar, liegt es in den Rathäusern von Altenholz, Kiel, Kronshagen und Schwentinental sowie in den Stadtbüchereien und in vielen Buchhandlungen aus. Das Gesamtprogramm mit mehr als 1.000 Kursen und Veranstaltungen zu zahlreichen gesellschaftlichen Themen ist auch im Internet unter www.foerde-vhs.de zu finden.

Das Frühjahrssemester startet am Montag, 5. März. In Altenholz beginnen dann viele verschiedene Kurse, in denen zum Beispiel Schwedisch oder Italienisch gelernt werden kann oder Einblicke in die regionale Küche ermöglicht werden. Einer der Programmhöhepunkte ist ein Strandspaziergang mit dem Fotografen Joachim Rohfleisch und dem Gesteinsspezialisten Gerhard Dehning, bei dem Kursteilnehmer einen Einblick in die global größte Gesteinsvielfalt unserer heimischen Strände gewinnen können.

Anmeldungen zu den Kursen sind mit Erscheinen des vhs-Programms möglich. Über das Angebot der Förde-vhs in Altenholz informiert auch ein Faltblatt, das die dortigen Haushalte am Sonnabend, 3. Februar, mit dem Kieler Express erhalten. Interessierte können sich im Internet unter www.foerde-vhs.de, per E-Mail an info@foerde-vhs.de oder unter der Kieler Telefonnummer 901-5200 für einen oder mehrere Kurse anmelden. Möglich ist auch eine persönliche Anmeldung in der Förde-vhs, Muhliusstraße 29-31, oder schriftlich mit der Anmeldekarte aus dem Programmheft.