Sind Sie urlaubsreif?

Zwei Wochen Jahresurlaub sind laut Experten unbedingt nötig, um sich vom Stress zu erholen. Besser wären sogar drei Wochen. Falls das nicht möglich ist, sollten Sie wenigstens einen Kurztrip in Betracht ziehen.

 

Wenn Sie folgende Anzeichen bei sich feststellen, ist es Zeit für eine Erholungspause:

 

  • Es fällt Ihnen schwer, morgens aus dem Bett zu kommen. Dabei nutzen Sie Snoozefunktion Ihres Weckers maximal aus.
  • Sie regen sich am Arbeitsplatz über Kleinigkeiten auf. Wenn also das fehlende Kopierpapier oder die sonst lustige Lache der Kollegin zu einem Wutanfall führt, ist es Zeit für eine Auszeit.
  • Lustlosigkeit beherrscht Ihren Alltag. Arbeit, die Ihnen sonst leicht von der Hand geht, benötigt nun gefühlte Stunden. Gleichzeitig leiden Sie unter Ungeduld, die Dinge nicht rechtzeitig zu schaffen.
  • Sie leiden unter Konzentrationsschwierigkeiten und vergessen Dinge. Tagträumen macht nämlich mehr Spaß. Vielleicht vom Lottogewinn oder von der Weltreise? Vielleicht tut´s auch ein Wochenendtrip. Buchen Sie!
  • Wenn Ihre Gedanken Richtung Mond kreisen, ist es kein Wunder, dass Sie häufiger Fehler machen. Ersparen Sie sich doch diesen zusätzlichen Stress und erholen Sie sich.
  • Es fällt Ihnen schwerer abzuschalten und von Ihnen sind alle genervt, weil Sie nur noch von Ihrer Arbeit reden. Haben Sie nicht noch Lust, andere schöne Dinge in Ihrer freien Zeit zu entdecken?
  • Ihre Energiereserven sind nach der Arbeit aufgebraucht und das Sofa schreit nach Ihnen. Nach fünf Folgen Ihrer Lieblingsserie schlafen Sie beruhigt ein und wachen mit einer Nackenstarre von der harten Sofalehne auf. Das wird ein anstrengender Tag!
  • Sie haben Ihr Lachen verloren und sehen so fahl aus wie auf Ihrem Ausweisfoto. Also das will doch wirklich niemand! Ab in den Urlaub.

 

Sie haben sich in den beschriebenen Symptomen wiedergefunden? Dann wird es Zeit, den Akku wieder aufzuladen. So tun Sie auch langfristig Ihrer Gesundheit etwas Gutes.

 

PS: Das Wort Urlaub stammt übrigens vom mittel- bzw. althochdeutschen Wort urloup, das so viel bedeutet wie die Erlaubnis wegzugehen oder zu erlauben. Also: Beantragen Sie schleunigst Urlaub!

 

 

Fotos: pixabay