total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Thüringer CDU-Chef Mohring zweifelt an Höckes Ausschluss aus AfD

Veröffentlicht am: 13.02.2017in Wohnen & Lebenvon dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Thüringer CDU-Chef Mohring zweifelt an Höckes Ausschluss aus AfD

Thüringen, Erfurt, Erfurt

Thüringens CDU-Chef Mike Mohring zweifelt an Björn Höckes Ausschluss aus der AfD. "Ich zweifele, dass Frau Petry die Kraft zum Parteiausschluss hat. Es ist das übliche Spiel der AfD, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Es gibt zunächst viele öffentliche Erregung, und nach ein paar Wochen ist alles wie zuvor", sagte Mohring der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe).

Höcke habe inzwischen wiederholt gezeigt, dass er politisch durch einen "völkischen Fundamentalismus" getrieben sei, der sich auf Dauer mit der politischen Praxis einer pluralistischen, freiheitlichen Demokratie nicht vertrage, sagte Mohring weiter. Höcke selbst sieht das Parteiausschlussverfahren nach eigener Aussage gelassen. Das Vorgehen des Bundesvorstands sei allein "machtpolitisch motiviert", er habe weder gegen die Satzung noch gegen die Grundsätze der Partei verstoßen, sagte Höcke am Montag.

nach oben