VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT Mespelbrunn Mitgliedsgemeinden Dammbach – Heimbuchenthal – Mespelbrunn
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  3 / 28 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 3 / 28 Next Page
Page Background

Grußwort

Ein herzliches Grüß Gott in Heimbuchenthal

Viel Grün, Entspannung, Erholung und Kultur – so präsentiert sich der staatlich anerkannte

Erholungsort im Spessart seinen Besuchern aus nah und fern.

Heimbuchenthal mit seinen rund 2.200 Einwohnern liegt im oberen Elsavatal mitten im Naturpark

Spessart. Die im Jahr 1282 erstmals urkundlich erwähnte Wohn- und Fremdenverkehrsgemeinde

Heimbuchenthal ist seit Jahren der beliebteste Fremdenverkehrsort im Spessart mit ca. 60.000

Übernachtungen im Jahr.

Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hat unsere ausgezeichnete Gastronomie, die weit über

das Rhein-Main-Gebiet hinaus einen hervorragenden Ruf genießt. Auch die herrliche Landschaft

mit dem Musikpavillon, Kurparksee und dem Fuß- und Radweg entlang der Elsava trägt dazu bei,

dass sich so viele Menschen bei uns wohl fühlen. Heimbuchenthal ist Sitz der Verwaltungsgemein­

schaft Mespelbrunn und des Schulverbandes Elsavatal. Mit Kindergarten, Grund- und Mittelschule,

Musikschule, Zahnarztpraxis, Arztpraxis, Apotheke, Geschäften des örtlichen Grundbedarfs,

Gewerbegebieten mit leistungsfähigen Handwerksbetrieben und guter Anbindung an das überört­

liche Verkehrswegenetz ist eine anerkannt gute Infrastruktur vorhanden. Auch eine kleine, namhafte

Uhrenmanufaktur macht Heimbuchenthal über die Grenzen Deutschlands bekannt.

Heimbuchenthal ist sehr familienfreundlich und hat ein ausgeprägtes Vereinswesen, welches durch

seine hervorragende Jugendarbeit eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anbietet. Über dreißig

Vereine,Gruppen und Verbände decken nahezu jegliches Interesse ab und laden über das ganze

Jahr verteilt immer wieder zu interessanten Veranstaltungen und Festen ein. Ob Sie als Neubürger zu

uns gekommen sind, als Urlaubsgast hier verweilen oder ob Sie als Alteingesessener schon länger

hier leben: Diese Broschüre soll Ihnen behilflich sein, sich über wichtige öffentliche Einrichtungen

zu informieren und Kontaktadressen zu finden. Sollten Sie trotz dieser Schrift weiteren Rat und Hilfe

brauchen, stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Rüdiger Stenger

1. Bürgermeister

1