Diese Seite enthält Google Maps Kartenmaterial.
Mit dem Aufruf der Karte erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Gut betreut - die zwölf Eislinger Leitlinien zur Kleinkindpädagogik

Baden-Württemberg, Göppingen, Eislingen
Eine gute Krippenbetreuung erfüllt mehrere Qualitäts-eckpunkte. Aber, was ist Qualität und wie sichert man diese Qualität? Den Krippeneltern und dem Betreuungspersonal steht zukünftig mit den Eislinger Leitlinien zur Kleinkindpädagogik eine Orientierungshilfe zur Verfügung. Diese werden am 19. Mai 2015 um 19:30 Uhr in der Eislinger Stadthalle allen Eltern, Erzieherinnen und allen weiteren Interessierten vorgestellt.  , Der Prozess zur Entwicklung dieser Leitlinien begann am Eislinger Krippenfachtag im Juni 2013. Parallel zur Schaffung weiterer Plätze für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren, wurde vom städtischen und allen kirchlichen Trägern der Eislinger Krippen der qualitative Ausbau mit der Erarbeitung von Leitlinien angegangen. Zehn Leiterinnen und Mitarbeiterinnen der Krippeneinrichtungen haben unter fachlicher Anleitung von Dipl. Sozialpädagogin Kariane Höhn aus Reutlingen zwölf Leitlinien entwickelt. An diesen orientiert sich künftig die Arbeit in allen Eislinger Krippen. Diese Leitlinien wurden trägerübergreifend entwickelt. Damit ist für Bildung und Betreuung in allen Eislinger Krippen ein vergleichbarer Standard gewährleistet.  , Die Vorstellung der zwölf Eislinger Leitlinien zur Kleinkindpädagogik findet am  , , ,  , , , , , , , , , , Dienstag, 19. Mai 2015 um  , , , , 19:30 Uhr in der Stadthalle Eislingen , , , , , , , , , , , ,  , , , , statt. Gastredner ist Dr. phil. Stefan Faas vom Institut für Erziehungswissenschaften Tübingen mit seinem Vortrag „Die Eislinger Leitlinien für Kleinkindpädagogik – Qualitätsentwicklung konkret! Eine fachliche Einordnung des Prozesses und seiner Ereignisse“. Mit der Veranstaltung werden die Prozessbeteiligten gewürdigt und alle Interessierten haben die Gelegenheit, mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen.

Datum der Veröffentlichung: 20.05.2015
Beitragsverfasser: PSE (Pressestelle Stadt Eislingen/Fils)

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben