Diese Seite enthält Google Maps Kartenmaterial.
Mit dem Aufruf der Karte erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

Schleswig-Holstein, Kiel, Kiel

Die Zahl der Kieler*innen, die sich aktuell mit dem Corona-Virus infiziert haben, liegt bei 10 (Stand: 10. September). Keine*r der Infizierten muss dabei im Krankenhaus behandelt werden. 227 Menschen befinden sich derzeit nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet oder als Kontaktperson zu einer infizierten Person in Quarantäne.

 Seit dem 10. März 2020 wurden in Kiel 442 Erkrankungen gemeldet.  Darunter waren 236 Frauen und 206 Männer. Der jüngste Patient war ein Jahr alt, der älteste 91 Jahre. Der Altersdurchschnitt liegt bei 44 Jahren. Elf Kieler*innen werden als Verstorbene mit einer COVID-19-Erkankung gezählt. 

Es sind aktuell vor allem Reiserückkehrer*innen, die die Arbeit des Gesundheitsamtes bestimmen. Derzeit gilt: Wer aus einem vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet zurück nach Kiel kommt, muss sich sofort in Selbstisolation begeben und sich beim Amt für Gesundheit per Mail melden unter Aussteigekarte@kiel.de.

Darüber hinaus müssen die Reiserückkehrer*innen innerhalb von 72 Stunden nach ihrer Rückkehr einen Coronatest an einer der mobilen Teststationen vornehmen und das Ergebnis mit ihren Kontaktdaten ebenfalls an die oben genannte E-Mailadresse schicken. In Kiel findet man die Teststationen am Schwedenkai (täglich 8 bis 18 Uhr) oder am Lubinus Clinicum (täglich 12 bis 17 Uhr).

In Schleswig-Holstein gilt die Besonderheit, dass fünf Tage nach dem ersten Test ein zweiter Test erfolgen muss. Auch dieses Ergebnis muss per Mail ans Gesundheitsamt geschickt werden. Erst wenn das Gesundheitsamt mitteilt, dass alles in Ordnung ist, ist der*die Reiserückkehrer*in aus der Quarantäne entlassen. Zwischen Rückkehr und Mitteilung des Gesundheitsamts gilt Quarantäne.

Für Fragen rund um das Thema Reiserückkehr und Corona steht auch das Bürger*innentelefon der Landeshauptstadt zur Verfügung: unter der Kieler Nummer 901-3333 montags bis donnerstags zwischen 8 und 16 Uhr und freitags zwischen 8 und 14 Uhr.

Informationen zum Thema Corona in Kiel veröffentlicht die Stadt auf www.kiel.de/coronavirus und auf ihren Social-Media-Kanälen.

 

Datum der Veröffentlichung: 10.09.2020
Beitragsverfasser: Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat; Pressesprecherin Kerstin Graupner
Weblink: http://www.kiel.de

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben