Diese Seite enthält Google Maps Kartenmaterial.
Mit dem Aufruf der Karte erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Angermünde: Agenda-Diplome überreicht

Brandenburg, Uckermark, Angermünde

Auch in diesem Jahr konnten Schülerinnen und Schüler der Grundschulen in Angermünde und erstmals auch der Pinnower Grundschule in den Sommerferien ihr Agenda-Diplom absolvieren. Dazu können sie aus vielen verschiedenen kostenlosen Veranstaltungen regionaler Anbieter wählen. Und zum richtigen Diplom gehört natürlich auch die offizielle Übergabe der Urkunden. Dazu lud Bürgermeister Frederik Bewer alle Kinder, die mindestens drei Angebote des diesjährigen Agenda-Diploms wahrgenommen und ihre ausgefüllte Stempelkarte bei der Stadt eingereicht haben, zusammen mit ihren Familien am Freitag, dem 09. September ins Strandbad Wolletzsee ein. Insgesamt 64 Grundschüler konnten sich in diesem Jahr ihr „Diplom“ abholen.

Mit Hüpfburg, Zuckerwatte und Eis wurde im Strandbad Wolletzsee das diesjährige Agenda-Diplom gefeiert. Bürgermeister Frederik Bewer rief zur Übergabe der Urkunden jedes einzelne Kind nach vorne, überreichte das bunte Feriendiplom und ließ sich von den Erlebnissen berichten. Und diese waren sehr vielfältig, denn mittlerweile hat das Agenda-Diplom 36 Partner, die durch kostenlose Veranstaltungen das Sommerangebot erst ermöglichen. Ob Backen mit Bäcker Schreiber, Erkunden mit Hirsch Hannibal, Werkeln mit der Tischlerei Nimz, Spurenlesen mit der Naturwacht, T-Shirts gestalten mit den Marktfotografen, Tanzen mit X-Tina und, und, und – die Auswahl war groß und für jeden Geschmack war etwas dabei. „Darum gehört der größte Dank unseren Unternehmen, Vereinen und engagierten Partnern, die das ermöglichen und sich Zeit für die Kinder unserer Region nehmen“, so Bürgermeister Frederik Bewer. 

Im Rahmen des Agenda-Diploms werden durch regionale Vereine, Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen Veranstaltungen speziell für Grundschulkinder angeboten. Die Stadtverwaltung Angermünde gibt kurz vor den großen Ferien ein Heft heraus, in dem alle Angebote, die Anmeldedaten sowie eine Stempelkarte zu finden sind. Jedes Kind, das drei solcher Aktivitäten besucht und damit seine Stempelkarte voll hat, erhält im September von Bürgermeister Frederik Bewer sein ganz persönliches Diplom überreicht. Im letzten Jahr waren es 72 Mädchen und Jungen, die ihr Agenda-Diplom im Strandbad Wolletzsee erhalten haben. Und auch für 2023 ist das Agenda-Diplom wieder in Planung. Wer Interesse hat, dort ebenfalls Angebote zu machen, kann sich gerne bei der Stadt Angermünde melden (Kristin Hilges, 03331 260092, k.hilges@angermuende.de). Der offizielle Aufruf erfolgt im März kommenden Jahres.

Datum der Veröffentlichung: 13.09.2022
Beitragsverfasser: Christin Neujahr, SB Öffentlichkeitsarbeit
Weblink: http://www.angermuende.de

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben