total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Die Woche des Sehens

Veröffentlicht am: 02.10.2018in Gesundheit & Wellnessvon mediaprint infoverlag / br

Die Woche des Sehens

Eine Sehbehinderung kann viele verschiedene Ausprägungen haben. Dies ist vielen Menschen nicht bewusst. Daher ist es so wichtig, ein Verständnis für diese Thematik zu schaffen.

 

Das Verhüten und das Verstehen von Augenerkrankungen und Blindheit – das sind die Ziele der Woche des Sehens. Diese findet vom 8. bis zum 15. Oktober bereits zum siebzehnten Mal im Rahmen verschiedener Veranstaltungen deutschlandweit statt. Das Veranstaltungsangebot reicht von Hilfsmittelaustellungen und inklusiven Tastführungen in Museen über Fachvorträge und Tage der offenen Tür in Kliniken bis zu Stadtaktionen und Dunkelcafés.

 

Unter dem Motto „Mit anderen Augen“ soll der Wert des guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Lage von blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland und den Entwicklungsländern ins Bewusstsein der breiten Bevölkerung rücken.

 

Auch 2018 unterstützt die bekannte Fernsehjournalistin Gundula Gause in Kooperationen mit namhaften Organisationen aus den Bereichen Selbsthilfe, Augenmedizin und Entwicklungshilfe die Woche des Sehens.

 

Wie immer schließt die Woche des Sehens folgende internationale Aktionstage mit ein: den Welttag des Sehens am 11. Oktober sowie den Tag des weißen Stocks am 15. Oktober.

 

Weitere Informationen zur Woche des Sehens können hier abgerufen werden.

nach oben