total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Ersatz- und Ausgleichspflanzung auf ehemaligem Gefangenenfriedhof

Mecklenburg-Vorpommern, Ludwigslust-Parchim, Parchim

Ersatz- und Ausgleichspflanzung auf ehemaligem Gefangenenfriedhof

Parchim. In den Jahren 2012/2013 wurden zur Herstellung der Flugsicherheit auf der Kriegsgräberstätte am Dammer Weg, dem ehemaligen Gefangenenfriedhof, die Bäume gefällt. Seinerzeit wurden von der Unteren Naturschutzbehörde 107 neue Bäume als Kompensation vom Flugplatzeigentümer gefordert.

Die bisher fehlende Ausgleichspflanzung wird nun nachgeholt. Da jedoch im Sicherheitsbereich der Landebahn mehr als 3 Meter messende Hindernisse nicht zulässig sind, wurde mit der Unteren Naturschutzbehörde abgestimmt, statt eines Baumes 25 Sträucher zu pflanzen.

So wurde in diesen Tagen mit den Pflanzungen von insgesamt 2.675 Sträuchern verschiedener Arten und Sorten auf der Kriegsgräberstätte begonnen.

Datum der Veröffentlichung: 19.11.2019
Beitragsverfasser: Torsten Schünemann, Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit
Weblink: http://www.parchim.de

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben