total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Info-Veranstaltung zum neuen Wohnbaugebiet „Am Himmelchen“

Info-Veranstaltung zum neuen Wohnbaugebiet „Am Himmelchen“

Nordrhein-Westfalen, Oberbergischer Kreis, Engelskirchen

Alle Interessierten sind eingeladen, sich am 3. Dezember im Caritas-Tagungshaus über das neue Baugebiet und noch freie Grundstücke zu informieren

Am Montag, 03. Dezember, findet von 17:00-19:00 Uhr im Caritas-Tagungshaus, Engels-Platz 8, eine Informationsveranstaltung zum Baugebiet „Am Himmelchen“ statt. Eingeladen sind all diejenigen, die sich für ein Baugrundstück dort interessieren und mehr über die Grundstücke selber, das dort geplante nachhaltige Energieversorgungs-Konzept, Baumöglichkeiten und Kosten erfahren möchten.

Als Ansprechpartner stehen am 3. Dezember die Projektpartner zur Verfügung, die gemeinsam das Baugebiet realisieren:

  • Bürgermeister Dr. Gero Karthaus für die Gemeinde Engelskirchen,
  • Geschäftsführer Frank Röttger und Vertriebsingenieur Christian Budde für die für die AggerEnergie,
  • Regionaldirektor Peter Ueberberg für die Kreissparkasse Köln,
  • Geschäftsführer H.-Jürgen Rodehüser für die PARETO,
  • Immobilienberater Jannis Klutinius für die KSK Immobilien GmbH.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte vorab formlos unter der Tel.Nr. 0221-399 81 0 oder per Mail an info@pareto-koeln.de an.

Zum Baugebiet:

Mit dem Areal „Am Himmelchen“ werden in Engelskirchen rund 15.200 Quadratmeter Bauland erschlossen. Die PARETO GmbH, Projektentwickler der Kreissparkasse Köln, hat die Fläche von der Gemeinde Engelskirchen erworben und entwickelt dort 22 Grundstücke, die eine Größe von 450 bis 970 Quadratmetern haben, für die Bebauung mit Einfamilienhäusern.

Nachdem im Sommer Vertriebsstart war, ist jetzt bereits die Hälfte der Grundstücke vermarktet. Die ersten Käufer können im April 2019 mit dem Bau ihrer Eigenheime starten.

nach oben