total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Interview: Benedict Toussaint, (22) über die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Solar

Saarland, Saarpfalz-Kreis, Sankt Ingbert

„Man muss selber nachdenken und immer ein neues Verfahren entwickeln, weil jede Baustelle anders ist.“

Über den Beruf:

Als Anlagenmechaniker für Solar, Heizung und Sanitär bist du oft auf Baustellen unterwegs. Du verlegst Gas- oder Wasserrohrleitungen für die Hausversorgung. Außerdem kontrollierst du die Heizungsanlagen im Haus, ob alles bestimmungsgemäß funktioniert. Zudem prüfst du mit einer Druckprobe, ob die Leitung dicht ist. Die PE-Schweißung (Polyethylen), die Druckprobe und die Desinfektion der Leitungen machen mir am meisten Spaß. Man muss selber nachdenken und immer ein neues Verfahren entwickeln, weil jede Baustelle anders ist. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Du bist jede Woche ein bis zwei Tage in der Schule. Für diesen Ausbildungsberuf solltest du mindestens einen Hauptschulabschluss haben, handwerklich begabt sein und Spaß an körperlicher Arbeit haben.

Mein Weg in den Beruf:

Hab durch Bekannte und meine Eltern von der Firma erfahren und vor Ort nachgefragt. Nach einem dreiwöchigen Praktikum habe ich mich dann beworben.

Meine Ziele:

Ich hoffe, dass es weiterhin mit den Mitarbeitern und der Arbeit so gut klappt, und dass ich erfolgreich abschließe. Danach würde ich am liebsten in der Firma bleiben und als Geselle weiterarbeiten und mich auf Lehrgängen weiterbilden, zum Beispiel zum Trinkwasserprobenehmer für Hausinstallationen.

 

Mein Plus im Privatleben:

Das handwerkliche Wissen, was ich schon gelernt habe, bringt mir sehr viel. Zuhause konnte ich schon meinen Eltern bei der Heizung behilflich sein. Mittlerweile übernehme ich mehr Verantwortung. Die Ausbildung hat mich erwachsener und reifer gemacht.

 

 

INTERVIEW mit Benedict Toussaint, 22 Jahre alt, Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Solar, Hubert Niederländer GmbH
Firmenprofil der Hubert Niederländer GmbH öffnen.

 

Ready for TAKE OFF, Magazin für Ausbildung, Beruf und mehr …2017/2018, Handwerkskammer des Saarlandes

Quelle:
Ready for TAKE OFF, Magazin für Ausbildung, Beruf und mehr …2017/2018
Saarbrücken, 66119079, 3. Auflage, 2017

Zur Broschüre:
Ready for TAKE OFF, Magazin für Ausbildung, Beruf und mehr …2017/2018, Handwerkskammer des Saarlandes, (Auflage 03)

Datum der Veröffentlichung: 22.11.2017

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben