total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Mit den Enkeln in Verbindung bleiben

Veröffentlicht am: 12.10.2018in Gesundheit & Wellness, Familievon mediaprint infoverlag / br

Mit den Enkeln in Verbindung bleiben

Um mit der Welt in Kontakt zu bleiben, ist die Nutzung von Messenger-Diensten für die jüngere Generation ganz normal. Doch auch ihre Großeltern entdecken die Vorteile, welche diese Apps bieten, zunehmend für sich. Denn oft lebt die Tochter mit den Enkeln weiter weg. Schön, dass man sich dank des schnellen Nachrichtenaustausches online über das Handy über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten kann. Apps mit Gedächtnisübungen, zum Finden der nächstgelegenen Apotheke oder des Arztes sowie Apps, die an das regelmäßige Trinken erinnern, erleichtern außerdem das Leben. Seinen aktuellen Fitness-Stand kann man mit einem Fitnessarmband tracken.

 

Dennoch hat so mancher Senior Schwierigkeiten, ein Smartphone zu bedienen. Zu viele Funktionen machen den Kommunikationsaustauch manchmal unnötig kompliziert. Doch heute gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Bedienung des Handys zu vereinfachen und nur die Funktionen einzurichten, die man wirklich benötigt. So gibt es beispielsweise Apps zum Vereinfachen des Displays. Manche Smartphones bringen diese Funktion aber auch schon von Haus aus mit.

 

Wem ein Smartphone dennoch nicht geheuer ist, kann auch auf ein spezielles Seniorenhandy zurückgreifen. Hierbei handelt es sich nicht um ein Smartphone, sondern um ein Handy mit großen Tasten und nützlichen Funktionen. Häufig verfügt dieses auch über eine Notruftaste. Dann genügt ein Knopfdruck, um direkt mit dem Notruf oder einer anderen hinterlegten Nummer, beispielsweise der eines Familienmitglieds, verbunden zu werden. Darüber hinaus kann die Lautstärke des Klingeltons und die der Sprachausgabe höher eingestellt werden als es bei einem konventionellen Handy der Fall wäre. Meist ist das Handy auch mit Hörgeräten kompatibel. Auch mobiles Internet sowie die Verfügbarkeit mit Messenger-Diensten wie WhatsApp können trotz Tastentelefon eingerichtet werden. Auf eine integrierte Kamera muss ebenfalls nicht verzichtet werden.

 

 

Fotos: pixabay

nach oben