Diese Seite enthält Google Maps Kartenmaterial.
Mit dem Aufruf der Karte erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Möhnesee III: Kultur und Freizeit

Nordrhein-Westfalen, Soest, Möhnesee

Viele Veranstaltungen in Möhnesee finden jedes Jahr statt. Am Veilchendienstag zum Beispiel startet um 10.11 Uhr der bunte Karnevalsumzug aus Fuß- und Wagengruppen durch den Ortskern von Körbecke. Der Köbbinghof in Völlinghausen ist das Gut der Familie von Bardeleben. Im Mai wird hier der Kunst- und Handwerkermarkt veranstaltet. Zu Pfingsten locken erlesene Kammerkonzerte, Jazz und Weltmusik, Kleinkunst, Gemälde sowie Skulpturen auf den Hof Schulte-Drüggelte. Das „kleinste Festival Westfalens“ findet unter 100-jährigen Kastanien im rustikalen Ambiente zwischen Scheune, Backhaus und Kapelle statt. Das Fahrradfest mit Informationen und Aktionen für jedermann wird im Juni in Theiningsen veranstaltet. Im selben Monat gibt es in Körbecke den „Walking-Day“, einen Wettkampf über fünf, zwölf und 18 Kilometer. Außerdem wird in Günne zum „Möhnesee-Pokal-Lauf“ in den Distanzen fünf, 15 und 30 Kilometer aufgerufen. Kleine und große Unternehmen beteiligen sich einen Monat später in Körbecke am „Sparkassen-Firmenlauf“. Direkt am Seeufer wird hier auch das Seefest unter Eichen mit Live-Musik und zahlreichen kulinarischen Spezialitäten (zum Beispiel Zander aus dem Möhnesee) gefeiert. Überregional bekannt und der sportliche Höhepunkt des Jahres ist im Juli der „Möhnesee-Triathlon“, ebenfalls in Körbecke.  

Auch Echtrop veranstaltet im August mit dem „Lake-Run“ einen eigenen Laufwettbewerb. Dieser Hindernislauf über drei verschiedene Distanzen am und im See wird von einem stattlichen Rahmenprogramm begleitet.

Eine Woche lang entspannt in einem außergewöhnlichen Ambiente leben und mit Gleichgesinnten kreativ sein, das ermöglicht der „Kreativ-Sommer“, der ebenso wie das „Brückenfest“ in Körbecke stattfindet. Live-Musik auf vielen Bühnen, Kids-Park, Programm am und im Wasser, eine Gastro-Meile und Kirmestrubel im Freizeitpark bieten wohl jedem etwas. Das man auch in Nordrhein-Westfalen bayerisch kann, zeigt jährlich im September der „Bayerische Dämmerschoppen“. Körbecke bietet dabei Blasmusik und blau-weiße Schmankerl. Am Tag der Deutschen Einheit dann präsentieren landwirtschaftliche Direktvermarkter aus der Region ihre Produkte auf dem „Bauernmarkt“. Im Ortsteil Theiningsen dreht sich an einem Tag im Oktober auf einer 10.000 Quadratmeter großen Freifläche beim „Drachenfest“ alles um die bunten Windvögel. Mit dem „Kerzenzauber“ in Körbecke an einem Freitag im Dezember geht das Veranstaltungsjahr von Möhnesee allmählich zu Ende. Dabei laden die Geschäfte der Stadt mit Glühwein und Weihnachtsgebäck zu einem abendlichen Stadtbummel ein.

 

Bildquelle: Wikipedia, Urheber: Markus Schweiss

Datum der Veröffentlichung: 23.05.2014

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben