Gremiensitzungen der Stadt Angermünde unter neuen Bedingungen

Brandenburg, Uckermark, Angermünde

Am 5. und 6. Mai finden die ersten Ausschusssitzungen der Stadt Angermünde während der Corona-Pandemie statt. Um einen ausreichenden Abstand aller anwesenden Personen zu gewährleisten, wurde der Versammlungsort in die Sporthalle der Puschkinschule verlegt. Aufgrund der räumlichen Einschränkungen und zur Wahrung des Mindestabstandes stehen der Öffentlichkeit 30 Plätze zur Verfügung. Nach Absprache mit den Vorsitzenden der Ausschusssitzungen hat sich die Stadtverwaltung entschieden, dass alle anwesenden Personen einen Mund-Nasenschutz tragen. Die Stadtverwaltung bittet alle Teilnehmenden, dies zu beachten.

Die Gremiensitzungen der Stadtverwaltung sind von dem aktuellen Verbot von öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen laut Eindämmungsverordnung ausgenommen. Somit können diese unter Einhaltung des Mindestabstandes auch mit Einbeziehung der Öffentlichkeit durchgeführt werden. 

Der Bau-, Wirtschafts- und Umweltausschuss findet am 5. Mai und der Bildungs-, Kultur- und Sozialausschuss am 6. Mai statt. Beide Ausschüsse beginnen um 17 Uhr in der Sporthalle der Puschkinschule, Fischerstraße 16 in Angermünde.

Datum der Veröffentlichung: 01.05.2020
Beitragsverfasser: Christin Neujahr, SB Öffentlichkeitsarbeit, Standortmarketing, Bürgerbeteiligung
Weblink: http://www.angermuende.de