Wipperfürth: Hansestadt auf Hansetag

Nordrhein-Westfalen, Oberbergischer Kreis, Wipperfürth

Beim 39. Westfälischen Hansetag in Attendorn war die Hansestadt mit einem Team vertreten. Hansebeauftragte Leslie Kamphuis und Tourismusbeauftragter Martin Graffmann haben an den offiziellen Gremiensitzungen des Westfälischen Hansebundes (WHB) teilgenommen. Mit einem Stand hatte die Verwaltung auch für die Hansestadt geworben und vor allem über die touristischen Angebote in Wipperfürth und dem Bergischen Land informiert.

Auf der Delegiertenversammlung des WHB wurde – analog zum Internationalen Hansebund – eine Jugendhanse aus der Taufe gehoben, mit der bereits Jugendliche an die hanseatischen Werte, Toleranz, Ehrlichkeit und Friedfertigkeit, herangeführt werden sollen.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Jugendliche aus Wipperfürth aktiv am Aufbau der Westfälischen Jugendhanse mitwirken möchten. Interessierte dürfen sich gerne an die Stadtverwaltung wenden“, so Hansebeauftragte Leslie Kamphuis.

Auch Bürgermeisterin Anne Loth nutzte die Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit ihren Amtskolleginnen und -kollegen aus den anderen Westfälischen Hansestädten.

Kontakt für Rückfragen
Hansestadt Wipperfürth
Hansebeauftragte
Marktplatz 1
51688 Wipperfürth

Leslie Kamphuis
Telefon 02267/64-305
leslie.kamphuis@wipperfuerth.de

Datum der Veröffentlichung: 16.09.2022
Beitragsverfasser: Tanja Reinhold, Öffentlichkeitsarbeit
Weblink: http://www.wipperfuerth.de