Älter werden im Landkreis Bayreuth

1 Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, mit Freude darf ich Ihnen die neue Auflage unse- res Ratgebers für älter werdende Menschen vorstel- len. Bereits seit vier Jahrzehnten veröffentlicht der Landkreis diese gut nachgefragte Broschüre. Sie ist zu einem viel genutzten Nachschlagewerk für Rat- suchende in vielen Bereichen des täglichen Lebens geworden. In bewährter Weise gibt die Broschüre einen Überblick über Bildungsangebote, Möglichkeiten der Teilhabe und der sozialen Unterstützung. Neben den Aktivitäten und Einrichtungen Ihrer Heimatgemeinde können Sie vielleicht auch interessante Angebote in der näheren Umgebung entdecken. Eine gute Versorgung pflegebedürftiger Menschen und die Unterstützung ihrer Angehörigen sind uns besonders wichtig. Dem Wunsch, so lange wie möglich zu Hause zu bleiben, steht ein großes Angebot professioneller und ehrenamtlicher Hil- fen gegenüber. Neben den unverzichtbaren ambulanten Pflegediensten sind das z. B. Tagespflegeeinrichtungen und andere Betreuungs- und Entlastungsangebote. Falls dennoch eine stationäre Versorgung notwendig wird, stehen Ihnen im ganzen Landkreis entsprechende Einrichtungen zur Verfügung. Neutrale kostenfreie Bera- tung erhalten Sie hierzu im Landratsamt bei der Seniorenberatungsstelle. Mein besonderer Dank geht an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Hel- fer in der Seniorenarbeit, aber auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einrichtungen der Altenpflege und Betreuung sowie bei den kirchlichen Trä- gern, Wohlfahrtsverbänden und privaten Initiativen. Gerade in dieser schwierigen, von Corona geprägten Zeit, war und ist dieser Zusammenhalt unserer Gesellschaft besonders wichtig und wertvoll. Auch bei den Unterstützern, die mit ihren Inseraten die Erstellung des Ratgebers ermöglicht haben, möchte ich mich ausdrücklich bedanken. Sollten in dieser Broschüre Einrichtungen oder Initiativen nicht erfasst sein, bitten wir Sie um entsprechende Informationen. Anregungen und Wünsche für die zukünf- tige Auflage werden gerne angenommen. Mit freundlichen Grüßen Ihr Florian Wiedemann, Landrat Grußwort

RkJQdWJsaXNoZXIy NDIyMzg=