Ausbildung Mittel-/Nordthüringen

23 Praktika geben einen Einblick in den Berufsalltag. Sie dienen entweder der Berufswahlvorbereitung oder dem Erwerb von Berufserfahrung. Während eines Praktikums hast du die Gelegenheit, bei Unternehmen oder Institutionen praktische Erfahrungen zu sammeln und berufsbezogene Kenntnisse zu erwerben. So kannst du deinen Wunschberuf hautnah kennenlernen und überprüfen, ob deine Vorstellung mit der Realität übereinstimmt. Und nicht nur das: Bei vielen Fachhochschulstudiengängen und auch bei einigen universitären Studiengängen sind Vorpraktika Voraussetzung, um überhaupt einen Studienplatz zu erhalten. Diese Rechte hast du: Alle, die ein Praktikum freiwillig absolvieren, gelten laut Berufsbildungsgesetz als Arbeitnehmer/ -innen. Folglich hast du auch die gleichen Rechte wie Arbeitnehmer/-innen. v v Eine Arbeitszeit von acht Stunden täglich darf nur in Ausnahmefällen überschritten werden. v v Innerhalb eines achtstündigen Arbeitstages ist eine Pause von mindestens 30 Minuten vorgeschrieben. Kein/-e Mitarbeiter/-in darf länger als sechs Stunden ununterbrochen arbeiten. v v Der Arbeit muss eine Ruhephase von mindestens elf Stunden folgen. v v Wird in einer Branche beispielsweise auch am Sonntag gearbeitet, besteht Anspruch auf einen freien Tag in der Woche. v v Nach Abschluss deines Praktikums hast du ein Recht auf ein Zeugnis. Gegebenenfalls kannst du dir auch ein Zwischenzeugnis ausstellen lassen. In der Lehrstellen- und Praktikumsbörse der IHK Erfurt unter www.erfurt.ihk.de (Dok.-Nr. 16199) findest du eine Auswahl an Praktikumsplätzen. Weiter Infos unter der Telefonnummer 0361 3484-0. Was ist EQ? Die Einstiegsqualifizierung (EQ) ist ein entwickeltes Instrument, welches als „Sprungbrett“ in die Berufsausbildung zur Verfügung steht. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um ein ausbildungsvorbereitendes Praktikum mit einer Dauer von 6 bis 12 Monaten. Das Sonderprogramm Einstiegsqualifizierung (EQ) bietet verschiedene Vorteile: v v Betriebe können potenziellen Nachwuchs kennenlernen und jenseits des Schulzeugnisses auswählen. v v Es bieten sich Chancen für benachteiligte Jugendliche und die Möglichkeiten, den zukünftigen Beruf oder Arbeitgeber kennenzulernen. Umsonst musst du natürlich nicht arbeiten. Du erhältst 247,00 Euro monatlich als Vergütung. Nach Absolvierung der Einstiegsqualifizierung bekommst du ein Zertifikat der IHK Erfurt, mit dem das Praktikum auf die anschließende Berufsausbildung angerechnet werden kann. Lerne deinen Wunschberuf in einem Praktikum kennen Praxistipp © Racle Fotodesign - stock.adobe.com

RkJQdWJsaXNoZXIy NDIyMzg=