Offline Betrieb



Für die Kartenansicht wird eine Internetverbindung benötigt

Adelheid Grobeiss, "Lebensschatten / Schattenleben / Still-Leben"


Adelheid Grobeiss war nach dem Studium der Romanistik, Germanistik und Kunsterziehung im Schuldienst tätig. Sie lebt und arbeitet heute als freie Künstlerin in Paderborn.


In ihren Bildern thematisiert sie zumeist Manifestationen eigener innerer Erfahrungen, Träume, Ängste, Phantasien. Jedoch weist das Dargestellte auch immer über das Persönliche hinaus auf den Zustand der Welt und den zerbrechlichen Menschen in ihr.


Ihre Inspiration findet sie in den Werken des Expressionismus, des Surrealismus und des magischen Realismus. Künstler*innen wie Felix Nussbaum, Frieda Kahlo, Marianne von Werefkin und Gabriele Münter sind ihre Vorbilder.


Adelheid Grobeiss verschlüsselt ihre Bilder. Sie wirken rätselhaft, zum Teil sogar absurd oder skurril und bieten keine Deutungen an. Der Betrachter ist aufgefordert, sich auf einen Dialog mit dem Dargestellten einzulassen. Sie selbst versteht ihre Arbeiten als „emotionale Kunst“.



Übersicht:
Datum: 01.08.2021
Zeit: 13:00 - 18:00
Standort: Kunst Raum Hof Scheer

Gieseler Weg 26
59556 Delbrück
» auf Karte anzeigen

Kontaktdaten:
Tel.: 0170 5840945
» Webseite der Veranstaltung aufrufen
E-Mail: hof@scheer-raum.de
Ansprechpartner: Veronika Scheer-Gerken