Bürger-Informationsbroschüre der Stadt Tangermünde

Tourismus Tangermünde hat sich seinen mittelalterlichen Stadtkern erhalten. Viele Bauwerke stammen aus dem 13. bis 17. Jahrhundert. Das Tangermünder Tourismusbüro ist zusammen mit der Stadt für die er- folgreiche touristische Vermarktung dieses mittelalterlichen Flairs der Kaiser- und Hansestadt verantwortlich. Tausende von Besuchern be- sichtigen jedes Jahr die Kleinstadt. Die vielen erhaltenen historischen Baudenkmäler, die in den vergangenen Jahren zum Teil umfassend restauriert wurden, bilden die Grundlage für den erfolgreichen Tourismus Tangermündes. Zahlreiche Hotels, Pensionen und Ferien- wohnungen stehen den Übernachtungsgästen zur Verfügung. Auch die Cafés und die vielfältige Gaststättenlandschaft haben sich längst auf die Besucher eingestellt. Darüber hinaus bereichern eine Vielzahl von einheimischen und regionalen Produkten, wie Kaffee, Biere, Liköre und Schnaps sowie Schokoladenerzeugnisse das Angebot. Der Tourismus hat sich mittlerweile zu einem starken Wachstums­ motor der Stadt entwickelt. Tangermünder Tourismus-Büro Frau Regine Schönberg Markt 2, 39590 Tangermünde Telefon: 039322 22393 Mobil: 0172 7635666 E-Mail: buero@tourismus-tangermuende.de www.tourismus-tangermuende.de Die Hansestadt Tangermünde hat viel zu bieten. Dazu zählen u. a. Stadt- und Burgführungen einschließlich der Besteigung des Kapitelturms mit einem wunderbaren Blick über die Hansestadt. Das Stadtgeschichtliche Museum im historischen Rathaus berichtet über die wechselvolle Geschichte der Stadt. Das Burgmuseum in der Schloss- freiheit wurde im ältesten erhaltenenWohnhaus der Stadt aus dem Jahre 1543 eingerichtet. Besucher können sich in diesen Räumen mit der Geschichte der Burg, ihrer Funktion und Bedeutung vertraut machen. Auch der Besuch der Salzkirche als Ausstellungs- und Konzerthalle ist lohnenswert. Insbesondere für Familien und ebenso Gruppen bietet das Elbezentrum in der Dorfmitte von Buch umfangreiche Natur- und Kulturangebote, wie Storchenwanderungen, Biberbeobachtungen oder Exkursionen an. Darüber hinaus lassen sich Aktivangebote zum Radeln, Paddeln und Wandern buchen. Ein rund 3,5 Kilometer langer Natur- lehrpfad führt mit mehreren Stationen vom Elbezentrum Buch bis zur Stromelbe am ehemaligen Bucher Fähranleger. Der Tangermünder Wassersportverein verfügt über 15 Tagesliege­ plätze. Freizeitkapitäne finden, angefangen von der Müllentsorgung über Duschen und Toiletten bis zur Ver- und Entsorgung sowie Strom, Wasser und sogar einen Fahrradverleih alles für einen angenehmen Aufenthalt vor. 14

RkJQdWJsaXNoZXIy NDIyMzg=