total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

„Sommer 1969 – Westfalen im Mondfieber“

Nordrhein-Westfalen, Soest, Lippstadt
Datum:
15.02.2020
Zeit:
00:00 - 00:00
Standort:
Galerie im Rathaus
Lange Straße 1459555 Lippstadt

Anfahrt berechnen »

Beschreibung

Öffnungszeit der Galerie: Di bis Fr 10-12 Uhr und 15-17 Uhr, Sa und So 11-18 Uhr


Sommer 1969: Die ganze Welt versammelt sich vor dem schwarz-weiß Fernseher und schaut gebannt auf die unscharf ruckelnde Szenerie: Der erste Mensch betritt mit schwerelos-schwebenden Schritt den Mond. Im Vorfeld hatte es einen spektakulären Wettlauf zwischen den beiden Großmächten USA und Sowjetunion gegeben bis die Mondlandung gelang.


Die Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes für Westfalen zeichnet dieses Stück Zeitgeschichte nach, gibt technisch-naturwissenschaftliche Einblicke in das Thema und arbeitet auf, wie die Mondlandung in Westfalen aufgenommen worden ist. Nach dem Blick vom Mond auf die Erde ist nichts mehr wie zuvor. Der Blaue Planet fasziniert in seiner Einzigartigkeit auf neue Weise.


Zu sehen sind vielfältige Objekte wie eine Münze, die aus Originalmaterial des Apollo 11-Raumschiffes gefertigt wurde, echter Mondstaub, der mit der Apollo 15-Mission auf die Erde gelangte, ein Kurzfilm über den Astronauten Armstrong, dessen Vorfahren aus Ladbergen stammten, oder aber Spielzeug, mit dem seit den 1920er Jahren Kinder ihren Spiel-Mond eroberten oder die Mondlandung technisch nachvollzogen haben.


Vernissage: 2.2.2020

nach oben