Diese Seite enthält Google Maps Kartenmaterial.
Mit dem Aufruf der Karte erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Bayern, Schwandorf, Neunburg vorm Wald, F.EE

Informationen zur Firma

F.EEIndustrieautomation GmbH u. Co KG
In der Seugn 20
92431 Neunburg vorm Waldw: www.fee.de
Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Informationen zur Stelle

Beruf:
Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
Studiengänge / Fachrichtung:
Bereich Zentrallager
Anstellungsverhältnis:
Ausbildung
Veröffentlicht für den Raum:
Neunburg vorm Wald, Schwandorf, Bayern
Eintrittsdatum:

01.09.2022
Bewerbungsmöglichkeiten:

per E-Mail

Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (m/w/d)* – Zum 01. September 2022

Fachrichtung Maschinenbau | Bereich mechanische Fertigung

Das Berufsbild – hier arbeitet der Feinwerkmechaniker

Der Beruf des Feinwerkmechanikers hat die Berufsbilder des Industriemechanikers, Drehers, Feinmechanikers und Werkzeugmechanikers ersetzt. Bei der Bearbeitung von Werkstücken kommt es auf jeden Millimeter an. Mit Hilfe von computergestützten Maschinen schweißen, drehen, fräsen, bohren und schleifen Feinwerkmechaniker Werkstücke und überprüfen danach, ob die Form detailgenau stimmt.

Die Berufsschule – der ergänzende Unterricht

Der Unterricht findet in der Berufsschule Schwandorf statt. Im ersten und zweiten Lehrjahr erfolgt dieser jeweils wöchentlich im Wechsel an ein und zwei Tagen. Ab dem dritten Lehrjahr ist lediglich einmal pro Woche ein Berufsschulbesuch auf dem Plan.

Die Voraussetzungen – das solltest du mitbringen

  • Abschluss: guter Qualifizierender Hauptschulabschluss; gerne auch ein mittlerer Bildungsabschluss
  • Entscheidender Pluspunkt: eine gute bis sehr gute Mathematik- und Physiknote
  • Talent: Du hast schon immer sehr gerne mit Gegenständen aus Metall gearbeitet und willst dieses sehr formbare und stabile Material jetzt in deinen beruflichen Fokus rücken.
  • Stärke: Genauigkeit, Geschick, Ausdauer und Zielorientierung
  • Interesse: an Metallen aller Art, am Fertigen und Montieren von Einzelkomponenten
  • Fähigkeiten: Vorkenntnisse im Feilen, Bohren, Schweißen etc. hast du ggf. schon in der Schule oder Hobbywerkstatt erworben.

Die Ausbildungszeit – Lernen in der Praxis

Die insgesamt dreieinhalbjährige Ausbildung zur Feinwerkmechanikerin bzw. zum Feinwerkmechaniker beschäftigt sich stark mit dem Messen und Prüfen mechanischer und physikalischer Größen.
Du stellst Einzel- oder Serienwerkstücke für Maschinen, Geräte und Anlagen durch manuelle und maschinelle Fertigung her, arbeitest dabei nach technischen Zeichnungen und anderen technischen Unterlagen. Das Programmieren von computergesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC) gehört ebenso zu diesem Beruf wie auch das Eingeben von Programmen, um Werkzeugmaschinen einzurichten und Fertigungsprozesse anzustoßen bzw. zu überwachen. Zudem kümmerst du dich um die Montage von Maschinen, Anlagen und Werkstücken.
Neben Wartungsarbeiten gehört auch die Fehlersuche zu deinen Auf-gaben, ebenso die Instandhaltung von Maschinen und Geräten einschließlich der Steuer- und Regeleinrichtungen.

Weiterbildungsmöglichkeiten – was kommt danach

  • Staatl. geprüfter Maschinenbautechniker
  • Meister oder Bachelor (B. Eng.)
  • Projektleiter

Dauer und Berufsschule:

  • 3,5 Jahre
  • Die Berufsschule ist über alle Ausbildungsjahre hinweg Schwandorf.


Die Vorteile liegen klar auf der Hand, denn bei F.EE profitierst Du dreifach
 
… von den Vorzügen eines enorm erfolgreichen, klar auf Wachstum ausgerichteten, inhabergeführten Unternehmens.

… von der Branchensicherheit, Zukunftsorientierung und der internationalen Ausrichtung eines Hidden Champions.

… von den Vorzügen einer rundum lebenswerten Region, mit höchstem Freizeitwert, in der unser Team seit 30 Jahren eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte lebt.

F.EE – RAUM FÜR ZUKUNFT.
 
Kontakt
F.EE GmbH | Personalabteilung | In der Seugn 10 | 92431 Neunburg v. W. | E-Mail: bewerbung(at)fee.de

Für erste Fragen bitte nicht zögern, Herrn Starck (Tel.: +49 9672 506-221) anzusprechen.

* Im Sinne der besseren Lesbarkeit verzichten wir im Fließtext an einigen Stellen auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beide Geschlechter.Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (m/w/d)* – Zum 01. September 2022

Fachrichtung Maschinenbau | Bereich mechanische Fertigung

Das Berufsbild – hier arbeitet der Feinwerkmechaniker

Der Beruf des Feinwerkmechanikers hat die Berufsbilder des Industriemechanikers, Drehers, Feinmechanikers und Werkzeugmechanikers ersetzt. Bei der Bearbeitung von Werkstücken kommt es auf jeden Millimeter an. Mit Hilfe von computergestützten Maschinen schweißen, drehen, fräsen, bohren und schleifen Feinwerkmechaniker Werkstücke und überprüfen danach, ob die Form detailgenau stimmt.

Die Berufsschule – der ergänzende Unterricht

Der Unterricht findet in der Berufsschule Schwandorf statt. Im ersten und zweiten Lehrjahr erfolgt dieser jeweils wöchentlich im Wechsel an ein und zwei Tagen. Ab dem dritten Lehrjahr ist lediglich einmal pro Woche ein Berufsschulbesuch auf dem Plan.

Die Voraussetzungen – das solltest du mitbringen

  • Abschluss: guter Qualifizierender Hauptschulabschluss; gerne auch ein mittlerer Bildungsabschluss
  • Entscheidender Pluspunkt: eine gute bis sehr gute Mathematik- und Physiknote
  • Talent: Du hast schon immer sehr gerne mit Gegenständen aus Metall gearbeitet und willst dieses sehr formbare und stabile Material jetzt in deinen beruflichen Fokus rücken.
  • Stärke: Genauigkeit, Geschick, Ausdauer und Zielorientierung
  • Interesse: an Metallen aller Art, am Fertigen und Montieren von Einzelkomponenten
  • Fähigkeiten: Vorkenntnisse im Feilen, Bohren, Schweißen etc. hast du ggf. schon in der Schule oder Hobbywerkstatt erworben.

Die Ausbildungszeit – Lernen in der Praxis

Die insgesamt dreieinhalbjährige Ausbildung zur Feinwerkmechanikerin bzw. zum Feinwerkmechaniker beschäftigt sich stark mit dem Messen und Prüfen mechanischer und physikalischer Größen.
Du stellst Einzel- oder Serienwerkstücke für Maschinen, Geräte und Anlagen durch manuelle und maschinelle Fertigung her, arbeitest dabei nach technischen Zeichnungen und anderen technischen Unterlagen. Das Programmieren von computergesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC) gehört ebenso zu diesem Beruf wie auch das Eingeben von Programmen, um Werkzeugmaschinen einzurichten und Fertigungsprozesse anzustoßen bzw. zu überwachen. Zudem kümmerst du dich um die Montage von Maschinen, Anlagen und Werkstücken.
Neben Wartungsarbeiten gehört auch die Fehlersuche zu deinen Auf-gaben, ebenso die Instandhaltung von Maschinen und Geräten einschließlich der Steuer- und Regeleinrichtungen.

Weiterbildungsmöglichkeiten – was kommt danach

  • Staatl. geprüfter Maschinenbautechniker
  • Meister oder Bachelor (B. Eng.)
  • Projektleiter

Dauer und Berufsschule:

  • 3,5 Jahre
  • Die Berufsschule ist über alle Ausbildungsjahre hinweg Schwandorf.


Die Vorteile liegen klar auf der Hand, denn bei F.EE profitierst Du dreifach
 
… von den Vorzügen eines enorm erfolgreichen, klar auf Wachstum ausgerichteten, inhabergeführten Unternehmens.

… von der Branchensicherheit, Zukunftsorientierung und der internationalen Ausrichtung eines Hidden Champions.

… von den Vorzügen einer rundum lebenswerten Region, mit höchstem Freizeitwert, in der unser Team seit 30 Jahren eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte lebt.

F.EE – RAUM FÜR ZUKUNFT.
 
Kontakt
F.EE GmbH | Personalabteilung | In der Seugn 10 | 92431 Neunburg v. W. | E-Mail: bewerbung(at)fee.de

Für erste Fragen bitte nicht zögern, Herrn Starck (Tel.: +49 9672 506-221) anzusprechen.

* Im Sinne der besseren Lesbarkeit verzichten wir im Fließtext an einigen Stellen auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beide Geschlechter.

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)* – Zum 01. September 2022

Bereich Zentrallager

Diese Aufgaben warten auf dich:

In fast jedem Unternehmen werden Waren, Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

gelagert, verwaltet und für den Versand vorbereitet.

Um hier den Durchblick zu bewahren, ist echtes Organisationstalent

gefragt. Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/d) kennen

das Lager wie ihre Westentasche und wissen genau, wo man

welches Produkt findet.

• Während deiner Ausbildung lernst unter anderem den Umgang

mit sämtlichen Transport- und Fördermitteln, die du bei

deiner Arbeit in unseren Zentrallagern brauchst.

• Wenn eine Lieferung eintrifft, übernimmst du die Kontrolle

der Waren, erfasst diese im EDV-System und lagerst sie anschließend

ein. Auf der anderen Seite gehört auch die Verpackung

und der Versand von Gütern, das Erstellen der Ladelisten

sowie die Verladung von Waren zu deinen Aufgaben.

• Wenn du also einen „bärenstarken“ Job suchst und gerne mit

anpackst, bist du bei diesem Ausbildungsberuf genau richtig.

Die Fakten zur Ausbildung:

• Dauer: 3 Jahre.

• Berufsschule: In Sulzbach-Rosenberg.

Blockunterricht zu je zwei oder drei Wochen

(Wohnheim steht bei Bedarf zur Verfügung).

• Weiterbildungsmöglichkeiten:

Meister für Lagerlogistik (m/w/d). | Ggf. Bachelor [B. Eng.]

Logistik – Fachrichtung Transportwesen & Logistik (m/w/d).

Die Voraussetzungen – das solltest du mitbringen:

  • Einen Mittelschulabschluss.
  • Spaß an der Arbeit im Team.
  • Eine gute körperliche Konstitution.
  • Disziplin und Verantwortungsbewusstsein.
  • Organisatorische Fähigkeiten sowie Sinn für Ordnung und
  • Sorgfalt.


Die Vorteile liegen klar auf der Hand, denn bei F.EE profitierst Du dreifach
 
… von den Vorzügen eines enorm erfolgreichen, klar auf Wachstum ausgerichteten, inhabergeführten Unternehmens.

… von der Branchensicherheit, Zukunftsorientierung und der internationalen Ausrichtung eines Hidden Champions.

… von den Vorzügen einer rundum lebenswerten Region, mit höchstem Freizeitwert, in der unser Team seit 30 Jahren eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte lebt.

F.EE – RAUM FÜR ZUKUNFT.
 
Kontakt
F.EE GmbH | Personalabteilung | In der Seugn 10 | 92431 Neunburg v. W. | E-Mail: bewerbung(at)fee.de

Für erste Fragen bitte nicht zögern, Herrn Starck (Tel.: +49 9672 506-221) anzusprechen.

* Im Sinne der besseren Lesbarkeit verzichten wir im Fließtext an einigen Stellen auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beide Geschlechter.

Weitere Informationen zur Firma

ARBEITEN BEI F.EE: MEHR ALS JOB UND GEHALT

Die F.EE-Unternehmensgruppe gehört mit derzeit rund 1.100 Mitarbeitenden – darunter über 100 Auszubildende – zu den deutschen Marktführern in der Fertigungs- und Automatisierungstechnik. Als „Hidden Champion“ ist das Unternehmen auf den weltweiten Wachstumsmärkten der Investitionsgüterindustrie, des Energiesektors und der Engineerings- und Servicedienstleistung engagiert und bietet sehr erfolgreich maßgeschneiderte Lösungen und individuell auf die Anforderungen der Kunden angepasste Produkte und Dienstleistungen an.

Neben den Standorten in Frankfurt, Köln und Leipzig unterhält das Unternehmen mit Stammsitz in Neunburg vorm Wald auch internationale Niederlassungen in Spanien, England, Mexiko, China, Kroatien, der Türkei und den USA.

Tipp: Wichtig im Bewerbungsanschreiben ist die Angabe einer Referenz - beziehen Sie sich auf total-lokal.de!

Weitere Stellenangebote

F.EE

Duales Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (m/w/d)

Duales Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Elektroniker (m/w/d)

Elektroniker (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Duales Studium: Elektrotechnik (B.Eng.) (m/w/d)

Duales Studium: Elektrotechnik (B.Eng.) (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Duales Studium: Informatik (m/w/d)

Duales Studium: Informatik (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Duales Studium: Mechatronik (m/w/d)

Duales Studium: Mechatronik (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Fachinformatiker (m/w/d)

Fachinformatiker (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Industrie-Elektriker (m/w/d)

Industrie-Elektriker (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

Industriemechaniker (m/w/d)

Industriemechaniker (m/w/d)

Ausbildung,

F.EE

Eintrittsdatum: 01.09.2022

nach oben