total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Friedhof Teublitz: Urnenwand erweitert

Bayern, Schwandorf, Teublitz

Auf dem Teublitzer Friedhof ist jetzt die Urnenwand um 24 Urnennischen erweitert worden. Das gemeinsame Kommunalunternehmen Kommunale Bestattungen (gKU) Burglengenfeld - Teublitz reagiert damit auf die anhaltend hohe Nachfrage aus der Bevölkerung.  Auf dem Teublitzer Friedhof befanden sich bereits vier Abschnitte mit Urnenwänden. Jeder dieser Abschnitte beinhaltet 24 Urnennischen für jeweils zwei Urnen. Wie Bürgermeisterin Maria Steger und gKU-Vorstand Friedrich Gluth bei einem Termin vor Ort informierten, sind diese Urnennischen bis auf einen kleinen Rest bereits belegt. Und: 'Der in den vergangenen Jahren zu beobachtende Trend zur Urnenbestattung hält nach wie vor an', sagte Gluth.  Der Verwaltungsrat des gemeinsamen Kommunalunternehmens Kommunale Bestattungen hatte daher die Erweiterung der Urnenwand beschlossen. Der Auftrag ging an die Firma Bürkle aus Fellbach, die auch die bereits bestehenden Urnenwände errichtet hatte. 'Es war uns wichtig, ein einheitliches Bild zu erhalten', sagte Bürgermeisterin Steger.   Die Umsetzung des Vorhabens wurde durch die Tatsache erleichtert, dass im Zuge der Errichtung der ersten vier Abschnitte bereits das Fundament für den jetzigen Abschnitt miterrichtet worden war. So konnte das als eine Einheit gefertigte Element auf den vorhandenen Untergrund aufgesetzt werden, was eine deutliche Erleichterung darstellte. Die Kosten für die Erweiterung der Urnenwand belaufen sich auf rund 17.500 Euro.   Bereits im Vorfeld der Realisierung war Pfarrer Michael Hirmer in Abstimmungsgesprächen in das Vorhaben eingebunden worden.  Zum Foto: Bürgermeisterin Maria Steger und Vorstand Friedrich Gluth beobachteten vor Ort die Arbeiten zur Erweiterung der Urnenwand.  © Kommunale Bestattungen gKU

Datum der Veröffentlichung: 09.10.2015

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben