Diese Seite enthält Google Maps Kartenmaterial.
Mit dem Aufruf der Karte erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Gemeinschaftskonzert beim Eislinger Stadtfest

Baden-Württemberg, Göppingen, Eislingen
Wichtiger Bestandteil der Eislinger Stadtfestwoche ist seit vielen Jahren ein Gemeinschaftskonzert, an dem Musiker, Sänger oder Solisten aus den Eislinger kulturtreibenden Vereinen und Organisationen mitwirken. Auch diesmal wurde wieder ein beeindruckender Konzertabend auf die Beine gestellt. Das Schöne daran: Der Erlös aus diesem Konzert kommt der Stiftung Alten- und Familienhilfe zugute.  , Die Gemischten Chöre der Germania und des Liederkranz, die TSG-Sänger, das Zupforchester der Kolpingsfamilie sowie der Musikverein Stadtkapelle und der TSG-Musikzug hatten ein breitgefächertes Konzertprogramm zusammengestellt und begeisterten die zahlreichen Zuschauer in der Eislinger Stadthalle mit ihren Darbietungen. Die Chöre präsentierten unter der Leitung von Peter Joas zur Freude der Gäste neben der Filmmelodie aus den „Dornenvögeln“ auch ein Medley aus alten Ufa-Filmen. Die Männer der TSG-Sängerriege (Leitung Manfred Schweiss) gaben mit kräftigen Stimmen deutsches Liedgut zum Besten. Heidemarie Güller und das Zupforchester verabschiedeten das Publikum unter anderem mit der „schönen blauen Donau“ in die Pause, bevor im Anschluss die Stadtkapelle unter Martin Ziller und Dominik Dörner einmal mehr ihr Können unter Beweis stellten. Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss des Gemeinschaftskonzerts bildeten der Auftritt aller Mitwirkenden und das gemeinsame Intonieren des „Württemberger Liedes“.  , Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Eislinger Vereine (ARGE), Rolf Riegler, hatte im Vorfeld wieder Regie geführt und die Mitwirkenden und ihre Auftritte koordiniert. Ihm und allen anderen Mitwirkenden dankte am Schluss des Konzertabends OB Klaus Heininger sehr herzlich.  , Alle Verantwortlichen der Stiftung Alten- und Familienhilfe Eislingen freuen sich sehr darüber, dass der Erlös des Konzerts bzw. die Spenden des Publikums in Höhe von 1.628,60 Euro sozialen Projekten zugute kommen. Auch auf diesem Weg nochmals herzlichen Dank an alle Mitwirkenden beim diesjährigen Gemeinschaftskonzert, allen Sängern, Musikern, Chorleitern und Dirigenten.

Datum der Veröffentlichung: 22.07.2015
Beitragsverfasser: Stiftung Alten-und Familienhilfe

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben