Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Was du mitbringen solltest:
• Kontaktfreude
• Flexibilität
• Teamfähigkeit und Selbstständigkeit
• Sorgfalt
• Kommunikationsfähigkeit
• Verhandlungsgeschick
• Organisationstalent
• Diskretion

Was du alles lernst:
• Sichten des Stellen- und Bewerbermarktes
• Veröffentlichung von Stellenanzeigen
• Auswahl von Bewerbenden
• Führung von Beratungsgesprächen
• Abgleich von Anforderungs- und Bewerbungsprofilen
• Mitwirkung bei der Personaleinstellung und bei Vertragsabschlüssen
• Disposition des Personaleinsatzes
• Planung der Personalentwicklung
• Führung von Personalakten
• Erstellung von Entgeltabrechnungen
• Akquise von Aufträgen
• Kundengewinnung
• Steuerung und Controlling

Weiterbildungsmöglichkeiten:
• Weiterbildung, zum Beispiel in den Bereichen Personalbeschaffung, Tarifwesen, Personalvermittlung oder Lohn- und Gehaltsbuchführung
• Weiterbildung zum/zur Personaldienstleistungsfachwirt/in (m/w/d) oder zum/zur Betriebswirt/in für Personalwirtschaft (m/w/d)
• Studium, beispielsweise des Personalmanagements

Allgemeine Informationen zum Berufsbereich Handelsberufe/Kaufmännische Berufe:

Was du da so machst:
Die kaufmännischen Berufe gibt es mittlerweile in vielfältigen Spezialisierungen. Was sie alle gemeinsam haben: Du bist der erste Ansprechpartner für Kunden, wenn sie Fragen oder Probleme haben. Menschenkontakt, Beratung und Telefonseelsorge stehen auf der Tagesordnung. Und du musst ständig den Überblick behalten! Über aktuelle Lieferungen, laufende Bewerbungen, Reklamationen und und und ...

Was du da so brauchst:
Du organisierst gerne, hast keine Angst vor dem Telefon und vor direktem Menschenkontakt, bist selbstbewusst und kommunikativ? Na dann nichts wie los und für einen Büro- oder Verkäuferjob bewerben!

• 

Datum der Veröffentlichung: 05.02.2024

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben