Diese Seite enthält Google Maps Kartenmaterial.
Mit dem Aufruf der Karte erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Wipperfürth: Stadtentwicklung lädt zu Ortsteil-Werkstätten ein

Nordrhein-Westfalen, Oberbergischer Kreis, Wipperfürth

Das integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) „Wipperfürth 2040“ geht in die nächste Runde. Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits bei der Umfrage und den Ortsteilspaziergängen mit zahlreichen Vorschlägen beteiligt. Nun sollen die Projektideen für die Innenstadt, die Kirchdörfer und Ortsteile vorgestellt werden.

„Alle Wipperfürtherinnen und Wipperfürther sind herzlich eingeladen mit zu gestalten und mit zu diskutieren. Wir freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um die künftigen Projekte der Stadt zu entwickeln“, sagt Fachbereichsleiter Stephan Theo Hammer.

Die Ortsteil-Werkstätten finden vom 20. bis 27. Oktober 2022 in der Innenstadt sowie in Kreuzberg, Thier, Wipperfeld, Egen, Ohl-Klaswipper, Agathaberg und Hämmern statt. Die Termine im Einzelnen sind:

20.10.22, 18 – 20 Uhr Kreuzberg, Von Mering Heim und Thier, Dorfgemeinschaftshaus

24.10.22, 18 – 20 Uhr Wipperfeld, Pfarrsaal Innenstadt, Alte Drahtzieherei

26.10.22, 18 – 20 Uhr Egen Sportlerheim, TuS Egen Ohl-Klaswipper, Bürgerhaus Ohl

27.10.22, 18 – 20 Uhr Agathaberg, Pfarrheim Hämmern, Bürgerhaus

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Stadtentwicklungskonzept sowie die Adressen der Veranstaltungsorte sind unter www.wipp2040.heimatidee.de zu finden.

Kontakt für Rückfragen

Hansestadt Wipperfürth Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt
Dr.-Eugen-Kersting-Straße 6
51688 Wipperfürth

Stephan Theo Hammer
Telefon 02267/64-299
stephan.hammer@wipperfuerth.de

Datum der Veröffentlichung: 28.09.2022
Beitragsverfasser: Tanja Reinhold, Öffentlichkeitsarbeit
Weblink: http://www.wipperfuerth.de

Verwandte Beiträge

Zur Übersicht
nach oben