total-lokal.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

XIch stimme zu.

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Veröffentlicht am: 08.11.2018in Ausbildung & Bewerbungvon mediaprint infoverlag / br

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Sich ausprobieren, eigene Potenziale entdecken und mit Spaß die Wirtschaftswelt kennenlernen – der Aufbau eines fiktiven Unternehmens im Rahmen des Deutschen Gründerpreises für Schüler macht es Schülerinnen und Schülern in ganz Deutschland möglich. Zu den Initiatoren des Wettbewerbs zählen der Stern, die Sparkasse, das ZDF und Porsche.

 

Ziel des Wettbewerbs ist das frühzeitige und spielerische Erbwerben von wirtschaftlichem Fachwissen. In der Spielphase zwischen Januar und Mai 2019 können die jungen „Unternehmerteams“ ihre Fantasiefirma aufbauen und entwickeln gemeinsam ein Unternehmenskonzept mit Businessplan sowie Marketingstrategie.

 

Unterstützung erhalten die Schülerinnen und Schüler von Lehrerkräften, Unternehmenspaten sowie örtlichen Sparkassen. Bewertet werden die Geschäftskonzepte von Wirtschaftsexpertinnen und -experten.

 

Die Siegerehrung findet im Juni 2019 in Hamburg statt. Darüber hinaus fahren die Sieger zur Verleihung des Deutschen Gründerpeises nach Berlin, wo sie vom Wirtschaftsminister persönlich ausgezeichnet werden.

 

Die fünf besten Teams haben außerdem die Möglichkeit an dem Management- und Persönlichkeitscoaching Future Camp teilzunehmen. Die Plätze sechs bis zehn können sich auf ein Praktikum bei erfolgreichen Start-ups freuen.

 

Bis zum Bis zum 22. Februar können sich Schülerteams ab Klasse 9 noch zum Online-Planspiel des Deutschen Gründerpreises für Schüler anmelden.

 

Die Anmeldung ist hier möglich.

 

 

 

Fotos:

Header: Marco2811/fotolia

Beitragsbild: goodluz/fotolia

 

nach oben